Dieses Video ist nur für Cloud Champion-Benutzer verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um fortzufahren.

Cybersicherheit ist bei jeder IT-Lösung elementar. Die Risiken von Datenlecks oder unerwünschten Zugriffen müssen minimiert werden. Das Ökosystem von Partnern und Kunden soll sicherer werden, indem das Prinzip der geringsten Berechtigung befolgt wird. Als Teil seiner Zero-Trust-Richtlinien führt Microsoft “Granular Delegated Administrator Privileges” (GDAP) ein, um die grundlegenderen “Delegated Administrator Privileges” (DAPs) zu ersetzen, die zuvor für die Microsoft CSP-Verwaltung verwendet wurden. Was ist Microsoft GDAP? GDAP ist eine Sicherheitsfunktion für granular delegierte administrative Berechtigungen (GDAP). Die neue Funktionalität ermöglicht es Ihnen, den Zugriff auf die Workloads Ihrer Kunden genauer und zeitlich begrenzt zu kontrollieren, sodass Sie besser auf die Sicherheitsbedenken ihrer Kunden eingehen können. Microsoft führt GDAP ab 01.06.2022 ein und löst DAP, die bisher als Microsoft CSP-Verwaltung verwendet wurde, ab. Daher ist ein Umstellung von DAP auf GDAP für Sie und Ihre Endkunden erforderlich. In diesem Webcast stellen wir Ihnen GDAP genauer vor. Wir gehen auf die genaue Timeline zur Einführung von GDAP ein und welche Auswirkungen diese Funktion für Sie als Partner bereit hält.

Agenda:

- Was ist GDAP?

- Was sind die Auswirkungen für Sie als Partner?

- Zeitplan - Wie wird GDAP bei Tech Data umgesetzt?

- Fragen und Antworten

Sprecher

  • Britta Anders

    Britta Anders

    Business Development Manager Cloud
    Tech Data

  • Frank Siepmann

    Frank Siepmann

    Teamlead Technical PreSales
    Tech Data

Tags

ZielgruppeTechnisch
InteressenbereichCross Solution
FormatOn-Demand
SpracheDeutsch
LösungsbereichSecurity